Allgemeine Geschäftbedingungen

Firma FILTEC GbR
Peter u. Oliver Desch
Dammer Weg 19 * 63773 Goldbach * Germany * Tel 06021-56703

1. Geltung / Allgemeines:

Die durch FILTEC GbR angebotenen Waren und Dienstleistungen im Internet-Shop Filtec-Industrie.de richten sich ausschließlich an Unternehmer im Sinne des § 14 BGB und an die öffentlichen Hand.

Lieferungen erfolgen ausschließlich zu den Lieferungs- und Zahlungsbedingungen der FILTEC GbR, nachfolgend Lieferer genannt.
Etwa anders lautenden Einkaufsbedingungen des Käufers widerspricht der Lieferer durch die Entgegennahme der Bestellung mit Auftragsbestätigung und Zugrundelegung der Lieferungs- und Zahlungsbedingungen des Lieferers. Widerspricht der Käufer der Auftragsbestätigung des Lieferers nicht unverzüglich, so erklärt er hiermit sein Einverständnis mit den Bedingungen des Lieferers, dieses spätestens mit der Annahme der Lieferung.
Alle Vereinbarungen, die Vertreter des Lieferers treffen, bedürfen dessen schriftlicher Bestätigung. Willenserklärungen des Käufers bzw. Auftraggebers, durch die Rechte begründet oder ausgeschlossen werden sollen, insbesondere Widersprüche, sind nur gültig, wenn sie gegenüber dem Lieferer schriftlich abgegeben werden.

Telefonische Beratungsleistungen sowie Ratschläge oder Empfehlungen erfolgen stets unverbindlich, gefälligkeitshalber und unentgeltlich. Eigenständige Verpflichtungen werden hierdurch nicht begründet. Bedingungen des Käufers werden auch dann nicht verpflichtend, wenn ihnen der Verkäufer nicht nochmals ausdrücklich widerspricht.

2. Angebote und Vertragsabschluß:

Die Angebote des Verkäufers sind freibleibend und unverbindlich. Zeichnungen, Abbildungen, Maße, Gewichte oder sonstige Leistungsdaten sind nur verbindlich, wenn dies ausdrücklich schriftlich vereinbart wird. Ein Vertrag kommt erst mit uns zustande, wenn wir einem Kunden die Annahme seiner Bestellung schriftlich bestätigen oder ihm die bestellte Ware liefern bzw. aushändigen. Grundsätzlich übernehmen wir keine Haftung für Irrtümer oder Druckfehler.

3. Lieferung:

Die Lieferung erfolgt günstigst nach unserem Ermessen mit DHL, GLS, DPD, UPS oder Spedition.
Lieferfristen sind unverbindlich. Unvorhergesehene Lieferungshindernisse, wie Fälle von höherer Gewalt, Streik, Betriebsstörung im eigenen Betrieb oder in dem des Vorlieferanten, Transportschwierigkeiten usw. berechtigen uns, die Lieferung ganz oder teilweise aufzuheben. Schadenersatzansprüche des Käufers sind ausgeschlossen.

4. Preise:

Mit dem Erscheinen dieser Preisliste sind alle vorherigen Preislisten und Angebote unserer Verkaufsmedien ungültig. Alle Preise in diesem Onlineangebot sind zuzüglich der gesetzlichen Mehrwertsteuer angegeben. Preisänderungen in unseren Verkaufsmedien behalten wir uns jederzeit ausdrücklich vor. Im Fall einer Preiserhöhung sind Sie als Kundin oder Kunde nicht an Ihre Bestellung gebunden.

5. Versand:

Versandkosten inkl. Verpackung innerhalb Deutschlands berechnen wir EUR 6,50. Ab einem Warenwert von EUR 250,00 Netto-Warenwert keine Versandkosten innerhalb der BRD. Expresslieferungen ( EU ) innerhalb von 24 h gegen Aufpreis. Beim Versand außerhalb Deutschlands fallen zusätzliche Kosten an, die vor Ausführung der Bestellungen bekannt gegeben und schriftlich mit dem Käufer abgeklärt werden. Auslandslieferungen für Neukunden grundsätzlich nur gegen Vorauskasse.

6. Verpackungen:

Verpackungen werden berechnet. Wir sind beteiligt am Dualen System Deutschland ( DSD ) Gemäß § 6 Abs. 3 Verpackungsverordnung. Die von uns eingesetzten Verpackungen werden nach dem Gebrauch durch unseren Partner: Zentek GmbH & Co. KG - 51149 Köln, recycelt.

7. Mängelgewährleistung:

Die Rechte des Käufers bei Sach- und Rechtsmängeln bestimmen sich nach den gesetzlichen
Vorschriften über den Kaufvertrag (§§ 434 ff. BGB).
Es gilt § 377 HGB mit der Maßgabe, dass offensichtliche Mängel innerhalb von 2
Wochen nach Ablieferung anzuzeigen sind, nicht offensichtliche Mängel innerhalb von 2
Wochen nach Ablieferung und Kenntnisnahme durch den Käufer. Die Anzeige bedarf zu
ihrer Wirksamkeit der Schriftform.
Die Rechte des Käufers verjähren innerhalb von 24 Monaten, beginnend mit der Ablieferung der Ware.

8. Rückgaberecht

Eine Rückgabe (Rücknahme oder Umtausch), auf die kein gesetzlicher und/oder kein vereinbarter Rechtsanspruch besteht, ist ausgeschlossen. Im Falle einer Rückgabe hat der Kunde die für die Anlieferung bereits angefallenen bzw. anfallenden Versandkosten des Lieferers zu tragen sowie auch die Kosten der Rücksendung, wie z. B. Versandkosten und Bearbeitungsgebühren des Lieferers soweit die Rückgabe nicht wegen eines Rücktrittsrechts erfolgt. Soweit bei den einzelnen Artikeln Rückgaberechte bzw. deren Rechtsfolgen ausgewiesen werden, gehen diese diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor.

Bevor der Kunde sein Rückgaberecht wahrnimmt, soll er sich mit dem Lieferer in Verbindung setzen, um die weitere Vorgehensweise abzustimmen um eine zügige Durchführung der Rückgabe zu ermöglichen
..

9. Rücktrittsvorbehalt

Wir haben das Recht vom Vertrag zurückzutreten, wenn seine Erfüllung auf technische oder kaufmännische Schwierigkeiten stößt, die unüberwindbar sind oder deren Überwindung einen im Vergleich zum Wert der zu liefernden Ware unverhältnismäßig hohen Aufwand erfordern würde, oder wenn uns Umstände bekannt werden, welche die Kreditwürdigkeit des Bestellers zweifelhaft erscheinen lassen

8. Eigentumsvorbehalt:

Wir behalten uns das Eigentum an allen an den Käufer ausgelieferten Waren bis zur endgültigen und vollständigen Zahlung des Kaufpreises und etwaiger Versandkosten vor. Bei Zugriffen Dritter auf die Vorbehaltsware wird der Käufer auf unser Eigentum hinweisen und uns unverzüglich benachrichtigen. Gerät der Käufer in Zahlungsverzug oder erfüllt sonstige wesentliche vertragliche Verpflichtungen schuldhaft nicht, sind wir be-rechtigt vom Vertrag zurückzutreten und die Vorbehaltsware heraus zu verlangen oder gegebenenfalls Abtretung der Herausgabeansprüche des Käufers gegen Dritte zu verlangen.

9. Zahlung:

Die Zahlung erfolgt wahlweise per Vorkasse, PayPal, Sofortüberweisung oder per Rechnung. Wir behalten uns vor, einzelne Zahlungsarten auszuschließen.

Bei Zahlung per Vorauskasse:

Die Angabe der Bankverbindung im Bestellprozess stellt keine Zahlungsaufforderung dar. Bitte zahlen Sie erst nach Erhalt der Auftragsbestätigung und Zustandekommen des Kaufvertrages.

Bei Zahlung per Rechnung:

Unsere Rechnungen sind, wenn nichts anderes vereinbart, innerhalb von 30 Tagen nach Rechnungsdatum ohne Abzug zahlbar. Auslandslieferungen gegen Vorauskasse oder nach Vereinbarung. Bei Zahlungen aus dem Ausland sind Bankspesen zu 100 % vom Käufer/Kunden zu übernehmen. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn der Verkäufer über den Betrag verfügen kann. Gerät der Käufer in Verzug, so ist der Verkäufer berechtigt, von dem betreffenden Zeitpunkt ab Zinsen in Höhe von 5% über dem Basiszinssatz gem. § 247 BGB der Deutschen Bundesbank als pauschalen Schadensersatz zu verlangen.

10. Haftungsausschluß:

Unser Angebot im Onlineshop und die darin enthaltenen Beschreibungen sowie Preisangaben wurden von uns mit größter Sorgfalt zusammengestellt. Trotzdem können wir eine Haftung für eventuelle Druckfehler, für technische Änderungen an den Waren oder für die anhaltende Lieferfähigkeit aller Waren nicht übernehmen.

Haftungsbeschränkungen

Nur in Fällen, in denen uns, einem gesetzlichen Vertreter oder einem Erfüllungsgehilfen, Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fallen, haften wir.
Vorstehendes gilt nicht, soweit für Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit gehaftet wird, sowie im Falle der Verletzung
wesentlicher Vertrags-pflichten. Außer bei Vorsatz, grober Fahrlässigkeit und Schäden aus der Verletzung des Lebens des Körpers oder der Gesundheit ist
die Haftung der Höhe nach auf die bei Vertragsschluss typischerweise vorhersehbaren Schäden begrenzt.

11. Anwendbares Recht bei Streitigkeiten:

Für sämtliche Rechtsbeziehungen der Parteien gilt ausschließlich das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Es gilt als Erfüllungsort der Sitz des Verkäufers. Im Verkehr mit Endverbrauchern ist das Wohnsitzrecht des Endverbrauchers für vertragliche Auseinandersetzungen zuständig.

12. Datenschutz:

Hinweis nach Bundesdatenschutzgesetz: Käuferdaten werden in maschinenlesbarer Form erfaßt und für alle sich aus diesem Vertrag zur Abwicklung der ergebenen Aufgaben verwendet und maschinell verarbeitet. Eine darüber hinausgehende weitere Nutzung der persönlichen Daten erfolgt nicht.

13. Schlussbestimmungen:

Sollte eine Bestimmung dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein, so bleibt der Vertrag im Übrigen wirksam. Anstelle der unwirksamen Bestimmung gelten die einschlägigen gesetzlichen Vorschriften.

Stand : 01.09.2011